Kontakt aufnehmen
Earhartstrasse 17, 8152 Glattpark
hello(at)likeartdesign.com
Mobile: +41 76 577 32 59
Arbeitsanfragen
hello(at)likeartdesign.com
Mobile: +41 76 577 32 59
Zurück

Runway und Getty Images entwickeln ein künstliches Intelligenzmodell für Hollywood und die Werbebranche

Das von Google und Nvidia unterstützte KI-Startup Runway hat sich mit Getty Images zusammengetan, um innovative Werkzeuge für Hollywood und den Werbemarkt zu entwickeln.


Runway gab am Montag eine Partnerschaft mit Getty Images bekannt, einem der größten Bildanbieter weltweit. Gemeinsam arbeiten sie an einem neuen KI-gesteuerten Videomodell, das als Runway <> Getty Images Model (RGM) bezeichnet wird.

Welche Bedeutung hat diese Entwicklung?


Die Zusammenarbeit mit Getty Images verleiht den KI-Funktionen von Runway eine zusätzliche Ebene der Glaubwürdigkeit und bietet eine frische Datenquelle für das Training der Runway ML Modelle. Ob Fotografen und Beitragsleistende von Getty Images der Verwendung ihrer Werke zur Entwicklung von KI-Produkten, die sie potenziell ersetzen könnten, zugestimmt haben, bleibt offen. Viele bei Getty Images tätige Fotografen arbeiten auf freiberuflicher Basis und unterliegen Lizenzvereinbarungen mit dem Unternehmen, sind jedoch keine fest angestellten Mitarbeiter. Konflikte über die Verwendung von Inhalten gab es bereits, als Adobe Stock Bilder für das Training seiner Adobe Firefly KI-Modelle nutzte.

Hollywood, die Werbebranche und die Medienlandschaft sind die Zielmärkte für das neuartige RGM-Modell von Runway, das darauf abzielt, in den weltweit führenden visuellen Medienindustrien Fuß zu fassen und ein wesentlicher Teil ihrer Produktionsprozesse zu werden. Runways Vorstoß erfolgt zu einer Zeit, in der es selbst mit Urheberrechtsklagen konfrontiert war, weil es KI-Modelle ohne Erlaubnis an den Werken von Künstlern trainiert hatte. Getty Images scheint durch diese Klagen nicht beunruhigt zu sein, was die Partnerschaft mit Runway betrifft. Diese Kooperation erfolgt nach wichtigen Updates der webbasierten KI-Softwareanwendung Gen-2 von Runway, einschließlich eines neuen Bewegungspinsels, der Nutzern ermöglicht, Bewegungen in bestimmte Bereiche eines statischen Bildes zu integrieren. Dieser Pinsel imitiert die Perspektive einer Videokamera und erlaubt es dem Anwender, ein statisches Bild zu schwenken und zu kippen, was eine filmische Bewegung hinzufügt und den Realismus der resultierenden Videos steigert.

Unabhängig vom Ergebnis dieser Partnerschaft steht fest, dass Runway sich als Spitzenreiter im Bereich der generativen Video-KI etabliert hat, trotz starker Konkurrenz von Neulingen wie Pika. Pika hat kürzlich eine Finanzierungsrunde von 55 Millionen US-Dollar abgeschlossen und seine aufstrebende Video-KI-Baukasten-Plattform vorgestellt.

«Das neue Modell vereinfacht es für Unternehmen, professionelle, ansprechende und markenspezifische Inhalte zu erstellen wie nie zuvor.»


Laut einem Blogbeitrag von Runway bietet das neue Runway <> Getty Images Model (RGM) eine Grundlage, auf der Firmen ihre eigenen maßgeschneiderten Modelle für die Videoproduktion entwickeln können. Kunden von Runway können das RGM mit ihren spezifischen Datensätzen anpassen. Dies ermöglicht es Unternehmen aus der Filmbranche, der Werbung, den Medien und dem Verlagswesen, ihre kreativen Kapazitäten zu steigern und ansprechende Erfahrungen zu schaffen, die auf ihren eigenen Stil, ihre Markenidentität und ihr spezifisches Zielpublikum zugeschnitten sind. Runway und Getty Images verschieben gemeinsam die Grenzen dessen, was mit KI und Videoproduktion möglich ist, und machen es Unternehmen leichter denn je, professionelle, ansprechende und markenspezifische Inhalte zu erstellen. Das RGM wird in den kommenden Monaten kommerziell erhältlich sein. Runway.TV und das AI Film Festival deuten bereits an, wohin diese Partnerschaft führen könnte; eine spannende Zukunft steht uns bevor, finden Sie nicht auch?

Likeartdesign
Likeartdesign
https://www.likeartdesign.ch

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Cookie-Richtlinie